Die gute Nachricht: Vier Religionen gestalten gemeinsames Gebet

13.05.2019

Vertreter von vier Religionen beten in Detmold gemeinsam für Frieden sowie gegen Hass und Terror. Evangelische und katholische Christen, Muslime, Juden und Angehörige der jesidischen Glaubensgemeinschaft treffen sich am 17. Mai um 18 Uhr in der Erlöserkirche, wie die Lippische Landeskirche mitteilte. Die Veranstalter wollten die friedensstiftende Kraft ihrer Religionen fruchtbar machen.