Gericht verkündet Urteil im Mordfall Susanna

epd-bild/Maik Reuss Heute wird das Urteil im Prozess um den Mord an der 14-jährigen Schülerin Susanna verkündet. Die Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft.

10.07.2019

Das Landgericht Wiesbaden verkündet heute das Urteil im Prozess um den Mord an der 14-jährigen Schülerin Susanna aus Mainz. Die Staatsanwaltschaft hat lebenslange Haft für den angeklagten Ali B. beantragt. Dieser hatte gleich zu Beginn des Prozesses gestanden, das Mädchen in der Nacht zum 23. Mai 2018 in einem Waldstück bei Wiesbaden-Erbenheim getötet zu haben. Die vorausgegangene Vergewaltigung, die ihm die Anklage zur Last legt, bestritt er dagegen. Die Verteidigung hat auf einen konkreten Strafantrag verzichtet.