Magazin «chrismon» erreicht 1,66 Millionen Leser

epd-bild/Heike Lyding 1,66 Millionen Leserinnen und Leser: Mehr Menschen als jemals zuvor schmökern jeden Monat im evangelischen Magazin "chrismon".

11.07.2019

Das evangelische Monatsmagazin "chrismon" erreicht 1,66 Millionen Leser und damit so viele Menschen wie nie zuvor. Das geht aus den Zahlen der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2019 hervor. Seit 2014 steigerte "chrismon" seine Reichweite um rund 66 Prozent, wie das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte. Das Magazin liegt verschiedenen Tages- und Wochenzeitungen bei, dazu gehören die "Frankfurter Allgemeine Zeitung", die "Süddeutsche Zeitung", "Die Welt", "Welt am Sonntag" und "Die Zeit".

"chrismon" erscheint im Hansischen Druck- und Verlagshaus (HDV), einer hundertprozentigen Tochter des GEP. Die zentrale Medieneinrichtung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) trägt unter anderem die Zentralredaktion des Evangelischen Pressedienstes (epd), die Rundfunkarbeit der EKD und das Onlineportal "evangelisch.de".