Zahl des Tages: 111.000

08.01.2020

Die Zahl nach Deutschland kommender Flüchtlinge ist auch 2019 weiter zurückgegangen. Das Bundesinnenministerium in Berlin veröffentlichte die Asylstatistik, wonach im vergangenen Jahr rund 111.000 Erstanträge von Einreisenden auf Schutz in Deutschland gestellt wurden. Das waren 14 Prozent weniger als im Vorjahr. Hinzu kamen den Angaben zufolge rund 31.500 Erstanträge von Kindern, die bereits in Deutschland geboren wurden. Die Gesamtzahl der Erstanträge sank damit von knapp 162.000 im Jahr 2018 auf rund 142.500 im vergangenen Jahr.