Diese Woche neu im Kino

epd-bild/ X-Verleih Vier neue Filme im Kino - ausgewählt von der Redaktion von epd Film.

09.01.2020

Freies Land (Deutschland 2019)

Im Marschland Mecklenburg-Vorpommerns verschwinden 1992 zwei Schwestern. Sie wurden vergewaltigt und ermordet. In der sich während der Nachwendezeit ohnehin langsam entvölkernden Dorfgemeinschaft sorgt das kaum für Aufsehen. EX-DDR-Polizist Markus Bach und sein aus Hamburg stammender Kollege nehmen sich des Falls an, eine Jagd auf einen Serienmörder beginnt. Christian Alvarts vollbringt ein Remake des in Spanien spielenden Thrillers "La isla mínima - Mörderland", das die deutsch-deutsche Geschichte mit enormer Raffinesse aufarbeitet.

Regie: Christian Alvart. Buch: Christian Alvart, Sigfried Kamml. Mit: Felix Kramer, Trystan Pütter, Nora Waldstätten, Ben Hartmann, Ludwig Simon, Uwe Dag Berlin, Leonard Kunz, Michael Specht. Länge: 128 Minuten. FSK: ab 16 Jahren. FBW: ohne Angabe. (epd)

Little Joe - Glück ist ein Geschäft (Großbritannien/Österreich/Deutschland 2019)

Die alleinerziehende Mutter und Wissenschaftlerin Alice hat eine genmanipulierte Blume erfunden, die glücklich machen soll. Sie produziert eine Vorstufe des sogenannten Mutterhormons. Alice nennt die Pflanze Little Joe, nach ihrem eigenen Sohn, dem sie schon bald ein Exemplar schenkt. Doch nachdem der an der Pflanze gerochen hat, erkennt sie ihn nicht mehr wieder. Angst macht sich breit. Emily Beechams enorm nuancierte Darstellung als Alice paart sich mit Jessica Hausners klinisch-schön inszenierten Bildern und gekonnten Sci-Fi- und Horroranleihen sowie einem enorm atmosphärischen Soundtrack - beeindruckend.

Österreich 2019. Regie: Jessica Hausner. Buch: Jessica Hausner, Géraldine Bajard. Mit: Emily Beecham, Ben Whishaw, Kerry Fox, Kit Connor, David Wilmot, Phénix Brossard. Länge: 105 Minuten. FSK: ab 12 Jahren. FBW: ohne Angabe. (epd)

Milchkrieg in Dalsmynni (Island/Dänemark/Deutschland/Frankreich 2019)

Inga und ihr Mann Reynir sind hochverschuldet und arbeiten auf dem heimischen Milchhof Dalsmynni in Island rund um die Uhr. Als Reynir bei einem Unfall stirbt, sieht Inga ihre Existenzgrundlage entgleiten. Sie nimmt den Kampf gegen die mafiös agierende Bauernkooperative auf, die den Betrieben in der Region ihre Regeln aufzwingt. Hat deren Chef Eyjólfur vielleicht sogar etwas mit dem Tod ihres Mannes zu tun? Grimur Hakonarson erzählt eine eindringliche Emanzipationsgeschichte von der wirtschaftlichen Not auf dem Lande mit allegorischem Potential.

Regie: Grimur Hakonarson. Mit: Arndís Hrönn Egilsdóttir, Sveinn Ólafur Gunnarsson, Sigurður Sigurjónsson. Länge: 92 Minuten. FSK: ab 6 Jahren. FBW: ohne Angabe. (epd)

Queen and Slim (USA 2019)

Nach einem wenig ansprechenden ersten Date geraten Strafverteidigerin Queen und Warenhausangestellter Slim in eine Polizeikontrolle. In Notwehr tötet Slim den rassistischen Cop. Anstatt sich zu stellen, fliehen die beiden aus Cleveland gen Süden des Landes. Das Video des Vorfalls wird veröffentlicht, und die Flüchtigen steigen zu Idolen der schwarzen Bevölkerung auf. Neben einem offenen Nachdenken über Rassismus in Amerika etabliert das politisierte Roadmovie auch eine zarte Liebesgeschichte. Bonnie und Clyde trifft "Black Lives Matter" im Spielfilmdebüt der Musikvideoregisseurin Melina Matsoukas.

Regie: Melina Matsoukas. Buch: Lena Waithe. Mit: Daniel Kaluuya, Jodie Turner-Smith, Bokeem Woodbine, Chloë Sevigny, Flea, John Sturgill Simpson, Indya Moore. Länge: 132 Minuten. FSK: ab 12 Jahren. FBW: ohne Angabe. (epd)