Leipzig sucht einen neuen Thomaskantor

epd-bild/Peter Endig Die Stadt Leipzig sucht einen neuen Thomaskantor. Dieser soll im Frühjahr 2021 berufen werden. Derzeit wird der Thomanerchor von Dirigent Gotthold Schwarz geleitet.

10.01.2020

In Leipzig soll in Kürze das Verfahren für die Berufung eines neuen Thomaskantors beginnen. Dazu wird die Stadt Leipzig eine Auswahlkommission benennen, wie eine Sprecherin der Stadt dem Evangelischen Pressdienst (epd) am Freitag bestätigte. Zuvor hatte die "Leipziger Volkszeitung" (Freitag) darüber berichtet. Ein neuer Thomaskantor soll im Frühjahr 2021 berufen werden.

Derzeit wird der Thomanerchor von Dirigent Gotthold Schwarz geleitet. Der 67-Jährige hat das Amt noch bis zum 30. Juni 2021 inne. Seit der Reformation vor rund 500 Jahren ist der Thomaskantor bei der Stadt Leipzig angestellt. Die Besetzung erfolgt in Absprache mit der evangelischen Kirchengemeinde St. Thomas. Der amtierende Chorleiter Schwarz ist der 17. Thomaskantor nach dem Komponisten Johann Sebastian Bach (1685-1750).