Papst veröffentlicht Apostolisches Schreiben über Amazonas-Synode

epd-bild/Agenzia Romano Siciliani Bischofssynoden im Vatikan haben rein beratenden Charakter. Doch die darauf beruhenden päpstlichen Schreiben sind wegweisend.

12.02.2020

Papst Franziskus wird heute sein Apostolisches Schreiben zur Amazonas-Synode veröffentlichen. Mit Spannung wird erwartet, ob er darin die Weihe von verheirateten Männern als Maßnahme gegen den eklatanten Priestermangel in abgelegenen Gemeinden in Amazonien anordnet. Das hatten die Teilnehmer der Synode im vergangenen Oktober mehrheitlich gefordert. Das Schreiben trägt den Titel "Querida Amazonia" (Liebes Amazonien).