Zahl des Tages: 80

12.02.2020

80 Jahre hat es gedauert, bis ein Nolde-Bild seinen Weg zurück in die Sammlung des Städtischen Kunsthauses Bielefeld gefunden hat: Die Kunsthalle Bielefeld hat für ihre Sammlung ein Werk von Emil Nolde (1867-1956) erneut angekauft, das in der NS-Zeit beschlagnahmt worden war und seitdem als verschollen galt. Das kleinformatige farbige Bild "Rentner" von 1920 sei 2018 nach Jahrzehnten in Privatbesitz wieder auf dem Kunstmarkt aufgetaucht, teilte Kunsthallen-Sprecherin Anne Kaestner mit. Der Kaufpreis betrug 680.000 Euro. 1929 war das Bild in die Sammlung aufgenommen worden.