Das besondere Bild: Fridericianum zeigt geheimnisvolle Bilder von Forrest Bess

epd-bild/Andreas Fischer

13.02.2020

Das Kasseler Fridericianum präsentiert geheimnisvolle Bilder des US-amerikanischen Künstlers Forrest Bess. Das gesamte Werk dieses weniger bekannten Künstlers, der aber großen Einfluss auf die zeitgenössische Kunst habe, umfasse lediglich 250 bis 270 Bilder, sagte der Fridericianum-Direktor Moritz Wesseler in Kassel. Große Teile des Werkes beruhten auf Visionen, die Bess an der Schwelle zwischen Wachzustand und Schlaf erlebt und aufgezeichnet habe. In diesen Bildern seien nach Überzeugung des Künstlers die unbewussten Erfahrungen der Menschheit verborgen.