Extremsportler will bei Pflegetag von Berlin nach Hannover laufen

11.03.2019

Die 302 Kilometer lange Strecke will er in 52 Stunden bewältigen, wie die Schlütersche Verlagsgesellschaft am Montag in Hannover mitteilte. Anlass ist der Deutsche Pflegetag vom 14. bis 16. März in Berlin, der vom Deutschen Pflegerat gemeinsam mit dem Verlag organisiert wird.

"Ich laufe, damit es für uns gemeinsam in der Pflege besser läuft", sagte Wackerhagen, der mit der Aktion zudem Spenden für Kinder sammeln will. 2015 rief er das Hilfsprojekt #jensrennt ins Leben, dessen Erlös dem "Diakovere Lukas Fonds" zugutekommt.

Strecke in 52 Stunden

Bei der Eröffnung des Kongresses am Donnerstag wird der "Ultraläufer" von Verlagsgeschäftsführer Lutz Bandte in Berlin symbolisch einen Staffelstab übernehmen. Dann läuft er über Potsdam, Brandenburg, Braunschweig und Peine nach Hannover. Am Sonnabend will er dort an seinem Arbeitsplatz, dem "Diakovere"-Henriettenstift, die Ziellinie überschreiten. Um die Strecke in 52 Stunden zu schaffen, kann er unterwegs kaum schlafen.

Zum Deutschen Pflegetag werden in diesem Jahr nach Veranstalterangaben rund 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.