Geschäftsführer Dopheide verlässt Handelsblatt-Gruppe

24.06.2019

Dopheide gebe seinen Posten als Sprecher der Geschäftsführung Anfang Juli ab und verlasse das Unternehmen zum Jahresende. Ab 2020 wolle er sich wieder unternehmerisch engagieren.

Seine bisherige Position wird nicht nachbesetzt. Schumann und Voigt sind bereits Mitglieder der Geschäftsführung. Ihr gehören mit den Chefredakteuren von "Handelsblatt" und "Wirtschaftswoche", Sven Afhüppe und Beat Balzli, sowie der Gründungsverlegerin der Digitalplattform "Ada", Miriam Meckel, auch die führenden Journalisten der Mediengruppe als assoziierte Mitglieder an.

Seit 2014 Geschäftsführer

Dopheide kam 2014 als Geschäftsführer zur HMG, nachdem das Unternehmen die von ihm gegründete Strategieagentur Deutsche Markenarbeit mehrheitlich übernommen hatte. Nach dem Abgang des langjährigen "Handelsblatt"-Chefs Gabor Steingart wurde er im vergangenen Jahr Sprecher der gleichberechtigten Geschäftsführung.

Neben der namensgebenden Wirtschaftszeitung verlegt die Handelsblatt Media Group unter anderen das Magazin "Wirtschaftswoche" und verschiedene Fachmedien. Die Düsseldorfer Verlagsgruppe wurde 1946 gegründet und gehört zur Dieter von Holtzbrinck Medien GmbH.