Die gute Nachricht: Museumsinsel gewinnt an Besuchern

09.04.2019

Die Staatlichen Museen zu Berlin haben im vergangenen Jahr trotz einiger geschlossener Sammlungen ihre Besucherzahlen um mehr als eine Viertelmillion steigern können. Insgesamt wurden 3,793 Millionen Besucher erfasst, wie die Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin mitteilte. Gezählt wurde in 19 derzeit zugänglichen Museumsgebäuden. Im vergangenen Jahr waren es 3,525 Millionen Besucher. Erfolgreichste Sonderausstellung im vergangenen Jahr war "Margiana" mit Kunst aus der Bronzezeit in Turkmenistan im Neuen Museum mit 385.000 Besuchern.